fotobuch.

Ich war schon länger auf der Suche nach einem guten Anbieter für Fotobücher. Der Anspruch an die Bildqualität ist hoch und natürlich auch die Art der Erstellung ist mir besonders wichtig. Also wurden schon oft Testberichte gelesen, andere Fotografen gefragt, ausprobiert und immer mal wieder gesucht, ob es was Neues gibt. Letztens bin ich dann auf saal-digital als Anbieter gestoßen. Das Angebot überzeugte mich und die Testberichte klangen vielversprechend. Also war ich schon sehr gespannt, ob das Fotobuch tatsächlich, wie angepriesen, DAS Fotobuch schlechthin ist.

 

Erstellung des Fotobuches
Saal Digital bietet eine Software an, die für Windows und Mac zur Verfügung steht. Download und Installation funktionierten völlig problemlos und die Software war sehr einfach zu bedienen. Also kein nerviges Einlesen in Anleitungen oder ewig Rumprobieren, wie es evtl. funktionieren könnte. Projekt erstellen, Material und Format auswählen, Bilder aussuchen, Größe anpassen, zuschneiden, verschieben/drehen – alles gar kein Problem. Sogar die Markierungen aus dem Programm Bridge (Sterne-Ranking), welches ich zur Auswahl und Sortierung meiner Bilder nutze, waren in der Vorschau der Bilder mit einzusehen, was die Auswahl für mich hier noch erleichterte. Da ich die Bilder vorher selbst bearbeitet habe, war eine weitere Anpassung der Bilder in der Saal Digital-Software für mich mehr nötig. Trotzdem habe ich natürlich mal ein wenig rum geklickt und geschaut was so möglich wäre. Die angebotenen Effekte fand ich nicht unbedingt passend, aber für Liebhaber von knalligen, verrückten Bildern ist auf jeden Fall etwas dabei. Natürlich kann man aber auch Hintergründe einfügen oder Bilder in verschiedene Formen einbauen. Kreativ sind hier also wenig Grenzen gesetzt, für alle die sich etwas ausprobieren möchten. Für mein Projekt – das Hochzeits-Fotobuch war mir persönlich das alles zu viel und ich beschränkte mich auf ein schlichtes Layout mit weißem Hintergrund.
Auch Text konnte überall eingefügt werden. Hier hätte ich mir allerdings ein paar mehr Schriften zur Auswahl gewünscht. Verschieben und Anpassen der Größe und Farben war wieder sehr einfach.
Der Beschnitt der einzelnen Seiten sowie des Covers/Rückseite wird im Programm angezeigt, so dass es hier keine Fehler oder Probleme gibt. Sogar die U2 und U3 können in gleicher Qualität bedruckt werden.

Kleiner Hinweis: Ich hatte zuvor über die Funktion „automatische Bildverbesserung“ gelesen, dass man diese unbedingt bei vorbearbeiteten Bildern (bei jedem Bild einzeln) deaktivieren muss. Inzwischen gibt es aber am Ende, beim Abschließen des Projektes, einen Hinweis dazu. Also alles kein Problem, mit einem klick deaktiviert – fertig.

Insgesamt gefällt mir die Software gut, alles was ich gebraucht habe war übersichtlich zu finden und erklärte sich intuitiv.

 

Bestellung und Lieferung
Auch der Bestellvorgang lief völlig reibungslos. Der Upload dauerte nicht sehr lange, obwohl die Software die Daten (wahrscheinlich) unkomprimiert überträgt – was ich sehr gut finde. Die Einsendung der Daten auf CD ist ebenfalls möglich.

Was mich zusätzlich noch sehr erstaunt hat, ist die Geschwindigkeit des Drucks und des Versands. Mittwoch Abend bestellt am Donnerstag schon vom Anbieter versendet, Samstag in der Post gehabt.

 

Das Fotobuch
Als ich mein Werk, dann endlich in den Händen halten konnte, war ich wirklich begeistert. Bestellt habe ich ein quadratisches Buch in 28 x 28 cm mit mattem Cover und matten Innenseiten + einer weißen Umverpackung, passend zum Buch und Thema. Material und Druck sind absolut einwandfrei und sehr hochwertig.  Alles wurde genau nach meinen Vorgaben gedruckt, keine Beschnitt- oder Druckfehler. Die Farben kommen wunderbar zu Geltung und auch die schwarz/weiß-Fotos, bei denen es ja öfter mal Probleme gibt, weisen keine Farbstiche auf. Also alles in allem: super toll geworden! Ich bin zufrieden.

Fazit: Absolut zu empfehlen!

Link zur Seite und Software-Download: Echtfotobuch von Saal Digital 

Advertisements